Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. April 2005 | Digitales

„Süddeutsche Zeitung“ eröffnet Medienshop im Internet

Die „Süddeutsche Zeitung“ (München) hat im Internet einen eigenen Online-Medienshop eröffnet: Unter www.sz-mediathek.de findet man in den Rubriken „Lesen“, „Hören“ und „Sehen“ nicht nur eine große Auswahl von Büchern, CDs und DVDs, sondern auch Rezensionen aus der „Süddeutschen Zeitung“ sowie Empfehlungen der Redaktion. Bestellen kann man derzeit alle rund 300.000 lieferbaren deutschsprachigen Bücher sowie rund 50.000 CDs, DVDs und englische Bücher. Prominent bietet die „SZ“-Mediathek auch „SZ“-eigene Produkte wie die „SZ“-Bibliothek, den „Klavier Kaiser“, die „SZ“-Cinemathek oder Bücher von „SZ“-Autoren an. Die Auslieferung übernehmen der Logistik-Dienstleister wmi Verlagsservice („SZ“-Produkte) und Libri (übriges Sortiment). Dazu sagte Klaus Josef Lutz, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags: „Wir waren die Ersten, die auf Zusatzerlöse gesetzt haben; jetzt sind wir die Ersten, die eine Strategie umsetzen, um diese auch nachhaltig zu sichern.“ Lutz kündigte weitere Produkte nach dem Vorbild von „SZ“-Bibliothek oder „Klavier Kaiser“ an. Kontakt: Süddeutscher Verlag, Sebastian Berger, Telefon: 089/ 2183-8647; E-Mail: sebastian.berger@sueddeutsche.de.

 

Internet: www.sueddeutsche.de

zurück