Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Juni 2016 | Marketing

Stuttgart: Zeitungen berichten während der EM auf Türkisch und Italienisch

stn.de und stuttgarter-zeitung.de berichten während der Fußball-EM zu jedem Spiel der italienischen und der türkischen Nationalmannschaft zweisprachig. 18712 Bürger mit türkischem und 13910 Bürger mit italienischem Pass wohnen aktuell in Stuttgart - für die Online-Ausgaben von „Stuttgarter Nachrichten“ und „Stuttgarter Zeitung“ ein Grund, die beiden Länder und ihre Teams besonders zu würdigen. „Mit dieser Aktion unterstreichen wir, dass sich die Stuttgarter Nachrichten und die Stuttgarter Zeitung als Medien für alle verstehen, die in unserer Region leben“, sagte Christoph Reisinger, Chefredakteur der „Stuttgarter Nachrichten".

Stuttagrt.JPGAls Autoren für die Türkei-Spiele laufen die beiden langjährigen Türkei-Fußball-Experten Erdem Ufak und Hüseyin Yilmaz vom Internet-Portal GazeteFutbol.de auf. Für die Italien-Spiele konnte der Fußballer Daniele Longo gewonnen werden.

Zur Pressemitteilung

zurück