Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. November 2001 | Digitales

Standards sichern Vergleichbarkeit von Online-Werbeträgern

Organisationen wie FAST Europe oder IAB Europe stellen umfassende Forschungsarbeiten zur Verfügung

Standards erleichtern vieles, so auch Werbung im Internet. Von Anzeigengrößen über den Umgang mit privaten Daten bis hin zur einheitlichen Definition von Seitenabrufen oder Usern herrscht großer Definitionsbedarf. In Genf stellten zwei Organisationen ihre Arbeit kurz vor

FAST Europe – die Abkürzung steht für „Future of Advertising Stakeholders“ – ist eine internationale Organisation, die sich der Förderung und Entwicklung der digitalen Anzeigen in Europa verschrieben hat. Gearbeitet wird vorrangig auf drei Gebieten: Anzeigenmodelle, Schutz persönlicher Daten, Online Publikums-Reichweitenmessung. „Professionalität ist die Möglichkeit, Erfolg messen zu können“, erklärte Andreas Cohen den Ansatz seiner Organisation. FAST Europe hat Grundprinzipien zur Publikumsmessung aufgestellt und ein Wörterbuch der zugehörigen Terminologie. Zur Diskussion stehen zurzeit weitere Richtlinien, beispielsweise zur Messung von Streaming Content und Inhalten für mobile Endgeräte (www.fasteurope.org).

 

Ganz ähnliche Ziele verfolgt IAB Europe. Die Abkürzung steht für „Interactive Advertising Bureau“ Europa, www.iabuk.net. Auch hier wurden über die Jahre Richtlinien erarbeitet und verabschiedet, die als Standard in der Branche akzeptiert sind und mit den Ergebnissen der Schwesterorganisation in den USA immer wieder abgestimmt werden. Zu nennen wären beispielsweise die Empfehlungen für Anzeigenformate, Rich Media Werbung, sicheres Online-Shopping. Auch das IAB beschäftigt sich mit Reichweitenmessung. Ein Arbeitsschwerpunkt ist die Forschung. Studien geben laufend Auskunft über die Marktentwicklung, die Effektivität des Mediums als Werbeträger, das Online-Verhalten bestimmter Zielgruppen.

zurück