Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. April 1997 | Namen und Nachrichten

Stampfuss neuer Leiter der Axel Springer Journalistenschule

Die Axel Springer Journalistenschule bekommt einen neuen Leiter: "Hörzu"-Chefredakteur Klaus Stampfuss tritt zum 1. Mai die Nachfolge von Vollrath von Heintze an. Gleichzeitig wird Helmut Müller-Imbeck, derzeit stellvertretender Chefredakteur "Hörzu" zum Stellvertreter des Schulleiters berufen, teilte der Axel Springer Verlag mit. Heintze, der seit 1964 in dem Verlagshaus arbeitete, beende seine Zusammenarbeit mit dem Verlag "in bestem Einvernehmen". Er habe wesentlich zum hervorragenden Ruf der Journalistenschule beigetragen. Neuer Chefredakteur der Programmzeitschrift "Hörzu" wird Andreas Petzold, der zuletzt die Frauenzeitschrift "Allegra" als Chefredakteur leitete. Seine Stellvertreterin wird Irmgard Hochreither, viele Jahre freie Autorin und zuletzt beim "Stern" tätig. Die Chefredaktion von "Allegra" übernimmt Andreas Möller, seit 1995 stellvertretender Chefredakteur des Blattes.

zurück