Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. März 2011 | Namen und Nachrichten

Springer übernimmt den Prospekte-Verteiler kaufDA

kauf DA Logo1 neuDie Axel Springer AG hat 74,9 Prozent der Anteile am Onlineprospekt- und Mobile-Couponing-Anbieter KaufDA.de übernommen. Über das 2009 gestartete Internetportal können Händler ihre lokalen Angebote im mobilen und stationären Internet vermarkten. Die jeweiligen Angebote werden mit Google Maps verknüpft, der Leser kann sich unter günstigen Angeboten in seiner Umgebung umsehen. Zusammen mit mehr als 80 Partnern und Internetunternehmen wie t-online.de oder meinestadt.de erreicht das kaufDA-Netzwerk eigenen Angaben zufolge gut elf Millionen Nutzer in 12.000 deutschen Städten und Gemeinden. Die Gründer Christian Gaiser, Tim Marbach und Thomas Frieling werden das Portal weiterführen. Auch andere Unternehmen wie die Deutsche Post, Tengelmann und Otto sollen an dem Prospektportal interessiert gewesen seien.

zurück