Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Februar 2007 | Namen und Nachrichten

Springer jetzt Allein-Gesellschafter bei Immonet

Der Medienkonzern Axel Springer übernimmt das Immobilienportal Immonet.de vollständig und will damit seine Aktivitäten im Online-Rubrikenge­schäft ausbauen. Dafür werden die restlichen 25,1 Prozent der Anteile vom Immobilienverband IVD als bisherigen Mitgesellschafter gekauft. Ein Preis wurde nicht genannt. Mit dem verstärkten Engagement soll die kombinierte Vermarktung von Internet- und Print-Angeboten in Kooperation mit verlagseigenen Zeitungen wie „Bild“, „Berliner Morgenpost“ oder „Hamburger Abendblatt“ aus­geweitet werden.

Parallel mit der Übernahme des IVD-Gesell­schafteranteils bauen Axel Springer und IVD ihre bisherige Zusammenarbeit deutlich aus. Auf der Basis des Kooperationsvertrages werden IVD und Immonet künftig sowohl auf Bundes- als auch auf Ebene der Regionalverbände wesentlich intensi­ver zusammenarbeiten. So sind gemeinsame Veranstaltungen, Schulungs- und Marktfor­schungsaktivitäten geplant.

Immonet.de bietet seinen Nutzern mehr als 600.000 Objekte in der Datenbank. Die Zahl der monatlichen Besucher (Unique User nach Nielsen Netratings) beträgt rund 1,2 Millio­nen.

Quelle: dpa, axelspringer.de, welt.de, immonet.de

zurück