Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Januar 2016 | Namen und Nachrichten

Spitzengespräch mit Bundesjustizminister Maas

Themen: Pressefreiheit, Urheberrecht, Medienpolitik

Zu einem Spitzengespräch mit dem Bundeminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Heiko Maas, kamen am 29. Januar in Berlin Vertreter des BDZV und des Verbands Deutscher Zeitschriftenverleger zusammen. Themen waren unter anderen der Entwurf zum Urhebervertragsrecht und das vermeintlich schwindende Vertrauen der Bürger in die klassischen Medien wie in die politischen Institutionen. Unser Bild zeigt die Verlegerdelegation mit Justizminister Maas (3.v.l.) und BDZV-Präsident Helmut Heinen (4.v.l.).

(Foto: BMJV)(Foto: BMJV)

zurück