Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Juni 2002 | Namen und Nachrichten

„Speyerer Tagespost“ wird eingestellt

Die „Speyerer Tagespost“ stellt zum Ende des Jahres 2002 ihr Erscheinen ein. Das Blatt hat derzeit eine Auflage von rund 5.000 Exemplaren und einen Umfang von 32 Seiten. Die „Speyerer Tagespost“ gehört seit 1999 zur Mannheimer Mediengruppe Haas, in der auch der „Mannheimer Morgen“ erscheint. Nach Angaben des Geschäftsführers der Mediengruppe, Björn Jansen, gab es für das 1952 gegründete Blatt keine wirtschaftliche Perspektive mehr, da zu wenige Anzeigen geschaltet wurden und das Verbreitungsgebiet nicht an das des „Mannheimer Morgens“ grenze.

zurück