Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

31. Juli 1997 | Digitales

Spaß und Wissen aus dem Computer

Die "Nordsee-Zeitung" in Bremerhaven war eigenen Angaben zufolge die erste deutsche Tageszeitung, die die Bedeutung des Themas "Computerunterhaltung" für ihre Leser erkannt hat: Schon vor acht Jahren sei die "Computerspiele-Seite" aus der Taufe gehoben worden. Heute erscheint sie 14-tägig im Wechsel mit der "Lernspiele-Seite". Obendrein veröffentlicht das "Sonntagsjournal" aus Bremerhaven regelmäßig eine "Internet-Seite" "für alle" mit einem großen Service-Teil nach dem Motto "so funktioniert´s". Wie die "Nordsee-Zeitung" mitteilt, habe die Seite mit den Computerspielen bei einem Copy-Test "Spitzenwerte von 60 Prozent Lesefrequenz" erzielt. Neben Service, Lebenshilfe und Unterhaltung sei es auch Ziel der Angebote, "neue, junge Leser" zu gewinnen. Die drei Seiten rund um Computer und Internet werden von einem Computer-Fachjournalisten konzipiert und in Eigenregie produziert.

Kontakt:

Peter Döll,
Nordsee-Zeitung,
Tel.: 0471/5970.

zurück