Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. September 2008 | Ausland

Spanien: Freiabo zur Volljährigkeit

In Spanien wird ein ungewöhnliches Projekt ge­gen die Leseunlust Jugendlicher gestartet, wie die „Süddeutsche Zeitung“ (München) berichtet. In Katalonien will die Regionalregierung Heran­wachsende zu einer verstärkten Zeitungslektüre animieren. Den 67.400 Jugendlichen des Jahr­gangs 1990 werden anlässlich ihrer Volljährigkeit auf ein Jahr befristete Gratisabonnements von Zeitungen angeboten. Die jungen Leute können dabei aus 65 Titeln auswählen, die entweder frei Haus geliefert oder im Internet freigeschaltet wer­den. Der Sprecher der katalanischen Regierung erklärte zur Begründung der Initiative, dass der „wichtigste Diskriminierungsgrund der modernen Gesellschaft“ mangelnde Bildung sei, für die wie­derum „die Lektüre an erster Stelle“ stehe.

zurück