Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. November 2007 | Ausland

SEEMO Menschenrechtspreis an Seki Radoncic

Die Südosteuropäische Medienorganisation SEEMO mit Sitz in Wien zeichnet Seki Radoncic mit dem „SEEMO Preis für Zusammenarbeit in Südosteuropa“ aus. Der Journalist, Autor und Menschenrechtler Radoncic wird insbesondere für seine Bücher „Blackbox“ und „Behind the Mask“ geehrt, in denen er illegale Aktivitäten der Polizei in Montenegro und den Einfluss der Si­cherheitspolizei schilderte. Ein weiteres Buch Radoncic‘, „The Fatal Freedom“, war Grundlage des preisgekrönten Films „Karneval“ im Jahr 2006. Kontakt: SEEMO, Telefon 0043-1-512901111, E-Mail info(at)seemo.org.

zurück