Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. Oktober 2001 | Namen und Nachrichten

Schwäbischer Verlag neu geordnet

Die Schwäbische Verlag GmbH & Co KG in Leutkirch setzt ihre Neustrukturierung mit der Übernahme des lokalen Tageszeitungsgeschäfts der Oberschwäbischen Verlagsanstalt Drexler & Co. in Ravensburg fort. Bereits Anfang 2000 wurde das Tageszeitungsgeschäft von sieben Lokalverlagen des Schwäbischen Verlags neu organisiert. Dazu wurden jeweils Tochtergesellschaften der Schwäbischer Verlag GmbH & Co KG gegründet (BDZV intern berichtete). Zuletzt war im Juli 2001 der Leutkircher Lokalverlag in diese Neuorganisation eingebunden worden. Nun haben auch die Gesellschafter des Ravensburger Lokalverlags beschlossen, ihr lokales Tageszeitungsgeschäft mit Wirkung vom 1. September 2001 in eine Tochtergesellschaft der Schwäbischer Verlag GmbH & Co KG einzubringen. Ziel der neuen Verlagsstruktur ist es, wie die Geschäftsführung mitteilt, noch „effizienter, kundenfreundlicher und erfolgreicher arbeiten zu können“. In Zeiten eines sich stark wandelnden Wettbewerbs sei dies ein wichtiger Beitrag zur langfristigen Sicherung von wirtschaftlicher Unabhängigkeit und damit auch von Arbeitsplätzen.

Kontakt:
Schwäbischer Verlag GmbH & Co KG Drexler,
Gessler,
Geschäftsführung,
Postfach 11 45,
88291 Leutkirch,
Telefon 07561/800.

zurück