Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. November 2008 | Digitales

Schwachstellen entdecken und beseitigen

BDZV-Training "Website-Optimierung" am 4. Dezember 2008 in Berlin

Die Nutzerzahlen der Zeitungswebsites haben sich gut entwickelt. Vielfach bleiben jedoch Optimierungspotenziale ungenutzt, weil die Zeit und das notwendige Know-how fehlen. Häufig sind es nur kleine Korrekturen und simple Kniffe, mit denen sich neue User gewinnen und enger an das Portal binden lassen.

websiteVor diesem Hintergrund bieten BDZV und ZV GmbH einen Fachtag zum Thema „Website-Optimierung – Schwachstellen entdecken und beseitigen“ am 4. Dezember 2008 in Berlin an. Über Strategien und Trends, die Optimierung der eigenen Website für die Suchmaschinen und verborgene Potenziale sprechen als Experten: Steffen Büffel (Media-Ocean, Düren), Matthias Kretschmer (Xalmiento web-services, Hamburg), David Radicke (Radicke eCommerce, Berlin) und Miriam Eberhard-Yom (eResult GmbH, Göttingen). Best Practice Beispiele aus den Verlagen präsentieren Martin Wagner (sueddeutsche.de, München), Peter Schink (Welt Online, Berlin), Alexander Houben („Trierischer Volksfreund“) und Jens Nähler (HNA Online, Kassel). Die Moderation hat Thomas Breyer-Mayländer, Professor für Medienmanagement und Dekan der Fakultät Medien und Informationswesen der Hochschule Offenburg. Die Teilnahmegebühr beträgt 495 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) für Mitglieder aus den BDZV-Landesverbänden; Nichtmitglieder zahlen 595 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

zurück