Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Februar 2002 | Kinder-Jugend-Zeitung

„Schule und Zeitung“ mit der „Süddeutschen“

Seit dem 26. Februar 2002 veranstaltet die „Süddeutsche Zeitung“ in München das Leseförderungsprojekt „Schule und Zeitung“. 162 Klassen der Jahrgangsstufe acht bis zehn nehmen an der vom Dortmunder media consulting team (mct) betreuten Maßnahme teil. Dabei konnten, schreibt mct, nicht einmal alle Anmeldungen berücksichtigt werden. Noch bis zum 17. Mai werden die 3.518 beteiligten Schülerinnen und Schüler nicht nur jeden Tag die „Süddeutsche Zeitung“ im Unterricht lesen und diskutieren, sondern auch als Schülerreporter auf Recherche gehen. Als Partner eröffnen etwa die Münchner Stadtwerke den Jugendlichen Einblick in die U-Bahn-Leitstelle, das Trinkwasserlabor oder die Wirtschaftsräume der Hallenbäder. Ferner stehen Recherchetermine bei den Münchner Philharmonikern und in den Bavaria Filmstudios an. Kontakt: mct, Anke Pidun, Telefon 0231/55760014, Fax 0231/ 556642, E-Mail pidun@mediaconsultingteam.de.

zurück