Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

12. Februar 2004 | Kinder-Jugend-Zeitung

Schüler lesen Zeitung

Unter dem Motto „Schüler lesen Zeitung“ nehmen 26 Schulklassen sechs Wochen lang am Leseförderungsprojekt der „Neuß-Grevenbroicher Zeitung“ (NGZ) teil. Ziel der von Promedia betreuten Aktion ist es, durch die Beschäftigung der Jugendlichen mit „ihrem“ Heimatblatt die Zeitung für die Schüler transparent, erlebbar und nutzbar zu machen. Als „willkommenen Nebeneffekt“ beschreibt der Verlag, dass die Tageszeitung helfe, „Lesetechniken einzuüben und damit – wie nach der PISA-Studie gefordert – Lesekompetenz zu vermitteln“. Die Maßnahme wird begleitet von speziellen Unterrichtsmaterialien, Gesprächen mit Redakteuren in der Klasse sowie Führungen durch das Neusser Pressehaus und die Druckerei. Darüber hinaus dürfen die Schüler die Redakteure der „NGZ“ bei ausgewählten Terminen begleiten und auch selbst Artikel verfassen. Kontakt: Neusser Zeitungsverlag, Dieter Schiffer, Telefon 02131/404216, E-Mail schiffer@ngz.de.

 

Internet: www.ngz-online.de

zurück