Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. Juli 1998 | Namen und Nachrichten

Schüler lesen die "HNA"

Insgesamt 76 Klassen aus der Stadt und dem Altkreis Kassel haben an dem Leseförderungsprojekt "Schüler lesen die Hessische/Niedersächsische Allgemeine" (HNA) teilgenommen. Sechs Wochen lang, von Anfang Februar bis März 1998, begann der Unterricht für die Acht- bis Zehnklässler mit der Lektüre der Tageszeitung. Für viele war es, wie die "HNA"-Lokalredaktion dazu schreibt, "der erste Kontakt" mit der gedruckten Zeitung. Schritt für Schritt hätten die Schüler den Aufbau der "HNA" kennengelernt. Darüber hinaus ließen sich viele Jungen und Mädchen die Chance nicht entgehen, sich selbst einmal als Reporter zu versuchen. Die dabei entstandenen Arbeiten waren so zahlreich, daß bis Ostern die "HNA" nicht nur nahezu täglich mit einer Sonderseite im Lokalteil erschien; das Kasseler Verlagshaus hat dem von Promedia betreuten Leseförderungsprojekt auch eine 100 Seiten starke Broschüre gewidmet, in die sämtliche Artikel der Nachwuchsjournalisten aufgenommen wurden.

zurück