Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. November 2000 | Kinder-Jugend-Zeitung

Schüler als Blattmacher auf der EXPO

Unter dem Motto "Energien für die Zukunft" präsentierte sich Nordrhein-Westfalen vom 9. bis 15. Oktober im Deutschland-Pavillon. Schüler aus dem Projekt ZEUS (Zeitung und Schule) berichteten aktuell über das, was sich auf, vor und hinter der Bühne abspielte. Bis 18 Uhr geschrieben, nachts gedruckt, wurden eine Woche lang jeden Morgen 5.000 Exemplare des "ZEUS-Xpress" an die Besucher der EXPO verteilt. Die 16- bis 19-Jährigen aus allen Regionen des Landes haben ihr journalistisches Gesellenstück bei ZEUS, dem medienpädagogischen Projekt der Journalistenschule Ruhr, abgelegt. Sie waren von Anfang des Jahres aus über 14.000 Teilnehmern ausgesucht worden. Schon Wochen vor ihrem Einsatz in Hannover interviewten Sie Prominente in NRW oder berichteten über den Strukturwandel im Ruhrgebiet. Das Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport war durch die Berichterstattung in der "Neuen Ruhr Zeitung / Neuen Rhein Zeitung", der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" sowie der "Westfälischen Rundschau" und der "Westfalenpost" auf das Projekt aufmerksam geworden. Für die EXPO-Präsentation holte Kulturminister Michael Vesper ZEUS ins Programm: "Schüler als Blattmacher - bessere Botschafter kann sich NRW nicht wünschen".

Kontakt:
ZEUS Zeitung und Schule
S. Hobbold, Schederhofstraße 55 - 57
45123 Essen
Telefon 0201/8041985
E-Mail: zeusinfo@zeusteam.de

 

Im Internet: www.zeusteam.de

zurück