Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. März 2008 | Marketing

Schöne Zeitungen

Wie schon im Jahr 2006 war die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ auch 2007 die „schönste Zeitung der Welt“. Die amerikanische „Society for News Design“ (SND) verlieh der „F.A.S.“ im Februar 2008 erneut den Titel „World‘s Best-Designed Newspaper“. In ihrer Begründung schreibt die Jury, dass die Sonn­tagszeitung „konstant zu den elegantesten Zei­tungen auf dem Planeten“ gehöre. Ihre Texte, Grafiken, Illustra­tionen und Fotos seien – in jeder Hinsicht schön konzipiert und präsentiert – ein „Musterbeispiel sublimer Intelligenz“. Erfolgreich unter den 373 Tages- und Wochenzeitungen aus aller Welt waren auch die in Hamburg erschei­nende Wo­chenzeitung „Die Zeit“, die einen SIlver Award und fünf Awards of Excellence zugespro­chen erhielt, sowie die „Die Welt“ (Berlin) mit dem Layout einer Wissenschaftsseite. Awards of Ex­cellence gingen außerdem an die „Welt am Sonntag“, die „Stuttgarter Zeitung“, die „Financial Times Deutschland“ und die „Berliner Morgen­post“.

„Die Zeit“ war auch bei den am 5. März 2008 in Hamburg vergebenen Lead-Awards unter den Gewinnern: In der Kategorie „Cover des Jahres“ erhielt sie Gold für ihr „Zeit-Magazin Leben“ mit Günter Wallraff auf dem Titel. Bronze ging an das „SZ-Magazin“ (München), das darüber hinaus Gold in der Kategorie „Beitrag des Jahres“ für den Artikel „Die Wahrheit über das Alter“ erreichte; außer­dem Silber für den Illustrationsbeitrag des Jahres zum Thema „Wo ist Bin Laden?“

zurück