Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. November 2003 | Namen und Nachrichten

„Sächsische Zeitung“ mit Sonntagsausgabe

Die „Sächsische Zeitung“ in Dresden veröffentlicht ab dem 16. November 2003 eine Sonntagsausgabe mit dem Titel „Sächsische Zeitung – Sachsen am Sonntag“. Das Blatt wird zunächst in einer Testphase im Großraum Dresden vertrieben und soll nach erfolgreicher Einführung im gesamten Verbreitungsgebiet der „Sächsischen Zeitung“ erscheinen. Der inhaltliche Schwerpunkt soll „ganz auf Sachsen“ liegen. „Wir wollen mit der ‚Sächsische Zeitung – Sachsen am Sonntag’ das Lebensgefühl der Leute in der Region widerspiegeln“, sagte dazu Mario Frank, Geschäftsführer des Dresdner Druck- und Verlagshauses. Der regionale Fokus werde sich durch sämtliche Ressorts von Politik bis Sport ziehen. Kontakt: Sächsische Zeitung, Unternehmenskommunikation, Telefon 0351/48642517, E-Mail bloss.grit@dd-v.de.

 

Internet: www.sz-online.de

zurück