Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2008 | Digitales

„Saarbrücker Zeitung“ und SAAR TV kooperieren

Der Chefredakteur der „Saarbrücker Zeitung“ (SZ), Peter Stefan Herbst, moderiert ab sofort ein neues Fernseh-Gespräch auf dem privaten Re­gionalsender SAAR TV. Beim „SZ-Gespräch“ stehen prominente Persönlichkeiten aus dem Saarland im Mittelpunkt, teilt dazu SAAR TV-Ge­schäftsführer Stephan Schwenk mit. Erster Ge­sprächsgast war der saarländische Ministerpräsi­dent Peter Müller, die Sendung wurde am 3. Feb­ruar ausgestrahlt. Nächste Gesprächspartner sind unter anderem Heiko Maas und Oskar La­fontaine. Künftig sollen auch Gäste aus Wirt­schaft, Wissenschaft, Kultur und Sport eingela­den werden. Die halbstündige Sendung ist eine Kooperation von „Saarbrücker Zeitung“ und SAAR TV und wird Sonntag abends und in Wie­derholungen an einzelnen Wochentagen gezeigt. Die Inhalte werden auch in der „SZ“ und in den Internet-Angeboten beider Medien verwendet. „SZ“-Chefredakteur Herbst und SAAR TV-Ge­schäftsführer Schwenk versprechen sich von der Kooperation „völlig neue Möglichkeiten“, eine „besonders große Reichweite“ und zusätzlichen „Gesprächsstoff“. Darüber hinaus soll die Sen­dung auch für den Radiosender Radio 99,6 Saarbrücken aufbereitet werden.

zurück