Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. April 2007 | Marketing

„Saarbrücker Zeitung“ farbiger und aktueller

Die „Saarbrücker Zeitung“ erscheint seit dem 26. März 2007 durchgehend vierfarbig. Voraus­setzung war die Inbetriebnahme einer zweiten Druckmaschine vom Typ „Colorman“ des Hers­tellers MAN Roland. „Wir erzielen mit der neuen Technik eine deutlich bessere Druckqualität und sind so auf die Herausforderungen im Anzeigen- und Lesermarkt besser vorbereitet“, sagte dazu der Vorsitzende der Geschäftsführung der Saarb­rücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH, Dr. Thomas Rochel. Die „Saarbrücker Zeitung“ werde durch spätere Redaktionsschlusszeiten auch deutlich aktueller, fügte Chefredakteur Peter Stefan Herbst hinzu: „Wir können künftig alle Fußballspiele und andere wichtige Ereignisse am späten Abend in allen elf Teilausgaben berück­sichtigen.“ Bereits zum 4. September 2006 war die „Saarbrücker Zeitung“ vom nordischen auf das rheinische Format umgestellt worden. Der Verlag hat 15 Millionen Euro in die neue Druck­technik investiert; für zehn Millionen Euro war in den Vorjahren die Druckweiterverarbeitung und die Produktionssoftware modernisiert worden.

zurück