Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Mai 2006 | Namen und Nachrichten

Rüdiger Niemann 70

Rüdiger Niemann, Bonner Rechtsanwalt und mehr als 30 Jahre lang für die Interessen der Zeitungsverleger tätig, vollendet am 6. Juni 2006 sein 70. Lebensjahr. Niemann war 1969 als Justi­ziar in die Geschäftsstelle des BDZV eingetreten, von 1973 bis 1985 wirkte er als Hauptgeschäfts­führer des Dachverbands. 1985 wechselte er als Geschäftsführer zum Kölner Verlag M. DuMont Schauberg. Ab 1990 war er bis zu seinem Aus­scheiden im Mai 2001 Vorsitzender des Sozialpo­litischen Ausschusses des BDZV und damit Ver­handlungsführer bei den Tarifauseinandersetzun­gen; 1992 wurde er in das Präsidium der Dachor­ganisation der deutschen Tages-, Wochen- und Sonntagspresse kooptiert. Daneben wirkte Nie­mann von 1986 bis 1990 als Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft Radio Köln GmbH und in verschiedenen Gremien des lokalen Rundfunks in Nordrhein-Westfalen. Für seine Verdienste um eine funktionsfähige, vielfältige Medienlandschaft ist Niemann mit dem Verdienstorden der Bundes­republik Deutschland Erster Klasse ausgezeich­net worden.

zurück