Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. März 2009 | Veranstaltungen

„Rückblende“ ab 18. März in Bonn

2008 1 Preis Karikatur Ioan CozacuDie Ausstellung „Rückblende“, bei der Karikatu­risten und Fotografen ihre Sicht auf das zurück­liegende politische Jahr zeigen, ist nach der Auf­taktveranstaltung in Berlin ab 18. März im Bonner „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ zu sehen. Die von der rheinland-pfälzischen Landesvertretung und dem BDZV verantwortete Schau mit 100 Fotos und 50 Kari­katuren wird bis zum 19. April (täglich von 9 bis 19 Uhr) in Bonn gezeigt. Medienpartner ist der Bonner „General-Anzeiger“. Der Katalog zur Aus­stellung wurde erneut vom Magazin „Der Spiegel“ gesponsort. Er kostet sieben Euro und ist nur am jeweiligen Ausstellungsort der „Rückblende“ er­hältlich. Der Erlös kommt „Afghanistan heute“ zu Gute, einem politischen Magazin, das in Koope­ration mit dem DED in Kundus erscheint. Von Bonn aus wird die „Rückblende“ nach Brüssel wechseln und weiter nach Paris. Im vergangenen Jahr haben rund 45.000 Besucher die Wander­ausstellung gesehen; rund 5.000 Kataloge wur­den verkauft. Alle zum Wettbewerb eingesandten Beiträge werden im Internet unter www.rueckblende.rlp.de gezeigt.

zurück