Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Juni 2002 | Namen und Nachrichten

Rudolf Kreitz und Joachim Frank in „KStA“-Chefredaktion

Alfred Neven DuMont, Herausgeber des „Kölner Stadt-Anzeigers“, hat am 1. Juni 2002 Rudolf Kreitz und Joachim Frank zu Stellvertretern des Chefredakteurs der Zeitung, Franz Sommerfeld, berufen. Die beiden Redakteure im Ressortleiterrang treten die Nachfolge von Peter Pauls an, der zum 1. Juni 2002 die Aufgaben des Redaktionsbeauftragten Reinhard Munkes übernommen hat. Munkes, der dieses Amt seit 1990 innehatte, trat in den Ruhestand. Reitz gehört der Redaktion des „Kölner Stadt-Anzeigers“ seit 1985 an und leitete seit 1998 die Stadtredaktion. Frank ist seit Februar 2001 Chefkorrespondent der Zeitung und gehört dem Haus seit 1997 an.

zurück