Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Januar 2000 | Namen und Nachrichten

Rudolf Augstein "Journalist des Jahrhunderts"

Der Herausgeber des Hamburger Magazins "Der Spiegel", Rudolf Augstein, ist von der in Frankfurt erscheinenden Branchenzeitung "Medium Magazin" zum "Journalisten des Jahrhunderts" gekürt worden. Die Zeitschrift hatte 101 "bedeutende und prominente" Journalisten gebeten, Kollegen zu benennen, die "im oder für den Journalismus etwas Herausragendes geleistet haben". Augstein habe "mit deutlicher Stimmenmehrheit" gesiegt, erklärte das "Medium Magazin". Auf Platz zwei wählte die Jury den Journalisten Egon Erwin Kisch - "der Vater aller Reporter der Neuzeit". Auf Platz drei folgen Bob Woodward und Carl Bernstein, die bei der "Washington Post" den Watergate-Skandal aufdeckten.

Kontakt:
Medium Magazin
Annette Milz
Telefon 069/95297944.

zurück