Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

28. Januar 2016 | Namen und Nachrichten

Rolf Terheyden: 90. Geburtstag

Rolf Terheyden, Ehrenmitglied im Präsidium des BDZV, hat am 29. Januar 2016 sein 90. Lebensjahr vollendet. Acht Jahre lang, von 1984 bis 1992, stand der Altverleger des „Bocholter-Borkener Volksblatts“ an der Spitze des Verbands. Dem Präsidium des BDZV gehörte Terheyden bereits seit 1976 an. Als Vorsitzender des Kuratoriums für den Theodor-Wolff-Preis – die renommierteste Auszeichnung der Branche – setzte Terheyden sich insbesondere für hohe Qualitätsstandards im Lokaljournalismus ein.

Rolf Terheyden habe sich als Verleger mit Leidenschaft und Charisma für das eigene Unternehmen wie auch für das Wohl der gesamten Branche engagiert, würdigte BDZV-Präsident Helmut Heinen in einem Glückwunschschreiben den Vorvorgänger im Amt. Sein Wirken habe dabei weit über den Verlagssitz hinaus großen Zuspruch und Respekt gefunden.

(Quelle: BBV, 29.01.2016)(Quelle: BBV, 29.01.2016)Neben seinem Engagement im BDZV gehörte Rolf Terheyden (Foto) dem Vorstand des Zeitungsverlegerverbands Nordrhein-Westfalen an und war Vorsitzender der Stiftervereinigung der Presse. Darüber hinaus wirkte er unter anderem über viele Jahre als Mitglied im Präsidium der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und vertrat die Interessen der Zeitungsverleger im Fernsehrat des ZDF.

zurück