Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. April 2010 | Veranstaltungen

Risiken erkennen, Fallen umgehen, Chancen nutzen

BDZV/ZV-Fachtag: Datenschutz im Verlag

Der Gesetzgeber hat im Spätsommer 2009 umfangreiche Reformen im Datenschutz von Verbrauchern auf den Weg gebracht. Insbesondere Zeitungsverlage haben in vielen Bereichen ihres täglichen Geschäfts Berührungspunkte mit dem Datenschutz: In der Redaktion, der Personalabteilung, der Verwaltung der Kundenbeziehungen im Anzeigen- und Vertriebsgeschäft, bei Zusatzgeschäften wie Leserreisen oder bei der Briefzustellung.

fachtag IIIDie vielfältigen und komplexen datenschutzrechtlichen Anforderungen an einen Zeitungsverlag stehen im Mittelpunkt des BDZV/ZV-Fachtags „Datenschutz im Verlag – Fallen umgehen – Lösungen finden“ am 11. Mai 2010 in Berlin. Unter anderem werden Janina Führ (Deutscher Presserat), Elisabeth Jochmann („Nordsee-Zeitung“) und Professor Johannes Caspar (Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit der Hansestadt Hamburg) darüber referieren, welche Aus­wirkungen der Datenschutz auf die innerbetriebliche Organisation hat, was bei der Bestellung eines betrieblichen Datenschutz­beauftragten zu beachten ist oder welche Rechte und Pflichten der Datenschutzbeauftragte hat. Darüber hinaus stehen Reinhard Gaertner von Taylor Wessing (München) und Wulf Kamlah (Schufa Holding) Rede und Antwort.

Der Fachtag „Datenschutz im Verlag – Fallen umgehen – Lösungen finden“ richtet sich an Geschäftsführer sowie Assistenten der Geschäftsführung, Personalleiter, Justiziare und Datenschutzbeauftragte der Zeitungsverlage. Die Teilnehmergebühr beträgt für Mitgliedsverlage der BDZV-Landesverbände 395,00 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 495,00 (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer).

Hier finden Sie den direkten Weg zur Anmeldung für den Fachtag Datenschutz.

Ort: Berlin

zurück