Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. März 2002 | Marketing

„Rheinischer Merkur“ übernimmt Abonnentenkartei der „Woche“

Die in Bonn erscheinende Wochenzeitung „Rheinischer Merkur“ beliefert bereits seit dem 14. März 2002 den Abonnentenstamm der eingestellten Hamburger Wochenzeitung „Die Woche“ mit dem eigenen Blatt. Darauf verständigten sich die beiden Verlage – Die Woche Zeitungsverlag GmbH & Co. Vertriebs KG aus der Verlagsgruppe Ganske in Hamburg sowie Rheinischer Merkur GmbH in Bonn. Die in Hamburg erscheinende „Woche“ war mit der Ausgabe vom 7. März nach neun Jahren aus finanziellen Gründen eingestellt worden. In einem Brief an die Abonnenten betonen die Vertragspartner, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, es gehe ihnen um die Aufrechterhaltung eines wettbewerbsorientierten Marktes für Wochenzeitungen am Donnerstag. Mit dem „Rheinischen Merkur“ fänden „Die Woche“-Leser ein hoch qualifiziertes Blatt vor, das nach journalistischem Anspruch, inhaltlicher Diskussionsfreude und auch in der formalen Gestaltung zu den anspruchsvollsten Wochenzeitungen in Deutschland zähle.

 

Internet: www.merkur.de

zurück