Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Juli 2003 | Marketing

„Rheinischer Merkur“ mit neuem Layout

Die in Bonn erscheinende Wochenzeitung „Rheinischer Merkur“ hat ihr Erscheinungsbild verändert. Seit dem 17. Juli enthält beispielsweise die Titelseite über dem Bruch zusätzliche Ankündigungsmöglichkeiten für Themen aus dem Inneren des Blatts. Dazu wurde der Titelkopf, der bisher unter einer Ankündigungsleiste stand, an den oberen Seitenrand gerückt. „Wir reagieren auf gewandelte Leserbedürfnisse nach schnellerer Übersicht“, sagt Chefredakteur Michael Rutz. In einem Copytest mit verschiedenen Entwürfen hätten sich befragte Leser mit großer Mehrheit für das neue Layout ausgesprochen. Gleichzeitig kündigt der Chefredakteur weitere Umgestaltungen für den Herbst 2003 an, die Resultat einer mit dem Institut für Demoskopie Allensbach bei den Lesern des „Rheinischen Merkurs“ vorgenommenen Studie sind. Kontakt: Rheinischer Merkur, Chefredaktion, Telefon: 0228/884121.

 

Internet: www.merkur.de

zurück