Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Januar 2002 | Marketing

„Rheinische Post“ mit Imagekampagne

Die Düsseldorfer Agentur Rempen & Partner hat für die „Rheinische Post“ in Düsseldorf eine Imagekampagne entwickelt, die noch bis Mitte Januar in Plakaten und Anzeigen bundesweit zu sehen ist. „Die Rheinische Post versteht sich als Navigator im Informationsdschungel. Die Imagekampagne beschäftigt sich daher mit den kleinen und großen Lügen des Alltags“, zitiert dazu der Branchendienst „textintern“ R&P-Kreativdirektor Stefan Vonderstein. So verweise die Kampagne unter anderem auf die Bill Clinton-Lüge im Zusammenhang mit Monica Lewinsky. Der Claim dazu: „Sie werden bis zu 200 Mal am Tag belogen. Aber nicht von uns.“

 

Internet: www.rp-online.de

zurück