Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. November 2013 | Namen und Nachrichten

„Rheinische Post“: Johannes Werle auch für Digitalgeschäft zuständig

Die Rheinische Post Mediengruppe (Düsseldorf) hat Mitte Oktober 2013 in der Holding-Geschäftsführung die Zuständigkeiten neu strukturiert. Ab sofort verantwortet Johannes Werle neben dem internationalen Engagement auch das neu geschaffene Geschäftsfeld „Digital“. Darin bündelt das Unternehmen laut Pressemitteilung seine „inhaltsnahen und -fernen Digitalaktivitäten (unter anderem RP Online sowie die Beteiligungen an Kalaydo und der markt.gruppe)“. Des Weiteren übernimmt Werle die Steuerung der im Januar 2013 mehrheitlich erworbenen Beteiligung an der Saarbrücker Zeitungsgruppe, zu der neben den Medienaktivitäten in Saarbrücken, Cottbus und Trier auch das internationale Übersetzungs- und Dienstleistungsgeschäft der luxemburgischen euroscript-Gruppe gehört.

zurück