Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Oktober 2016 | Namen und Nachrichten

„Rheinische Post": 96 Seiten über 70 Jahre

Am 1. Oktober 2016 ist eine umfangreiche Sonderbeilage zum 70. Geburtstag der „Rheinischen Post" (Düsseldorf) erschienen. Auf 96 Seiten berichtet die Redaktion in vier Rubriken von der Geschichte der Region, der „Rheinischen Post" sowie von ihren Machern und Lesern. Zum Lesestoff zählten auch prägende Momente im Berufsleben der Journalisten oder eine Sammlung schiefer Formulierungen und sinnentstellender Tippfehler.

RheinischePost2016.JPG„Wir haben bei dieser Sonderveröffentlichung auf eine starke Bildsprache gesetzt und innovative Erzählformate eingeführt. Ein Highlight ist sicherlich eine fotografische Zeitreise ins Jahr 1946, die wir gemeinsam mit dem Schauspielhaus Düsseldorf in Szene gesetzt haben“, sagt Matthias Beermann, Chefkorrespondent und Projektleiter, der die Sonderbeilage federführend produziert hat.

zurück