Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. November 2013 | Marketing

„Rhein-Neckar-Zeitung“ erscheint nur mit guten Nachrichten

Die „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Heidelberg) ist in der Doppelausgabe 31.Oktober/1. November 2013 nach eigenen Angaben nur mit guten Nachrichten erschienen. „Wir wollen unseren Lesern zeigen, dass Journalismus auch für positive Inhalte steht“, begründete Chefredakteur Klaus Welzel die ungewöhnliche Aktion. Schon auf der Titelseite wies der Verlag darauf hin, dass „so viele gute Nachrichten wie möglich“ abgedruckt wurden. Ergänzend erarbeitete die Redaktion ein großes Angebot, das positiv besetzte Themen im Lokalteil mit überregionalen Storys zusammenführte. Zudem wurden die Korrespondenten aufgefordert, aus ihren Ländern das jeweils Positive aufzuzeigen. Ziel des Projekts sei es, erläuterte der Chefredakteur, auch in der Redaktion einen Umdenkprozess anzustoßen: „Wir werden in Zukunft wohl mehr positiv besetzte Themen im Blatt haben“.

zurück