Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Juli 2009 | Digitales

Rhein Main Click insolvent

Die Rhein Main Click GmbH & Co. KG hat am 3. Juli 2009 beim Amtsgericht Darmstadt Insol­venzantrag gestellt. Wie die Geschäftsführung mitteilte, habe sich das regionale Internetportal für den Rubrikenmarkt mit Sitz in Rüsselsheim nicht wie erwartet entwickelt. Ursache seien „ins­besondere die unvorhersehbaren Auswirkungen der gesamtwirtschaftlichen Krise“. Um den Ge­schäftsbetrieb neu zu beleben, wäre eine weitere Kapitalzufuhr erforderlich gewesen. Diesen Weg hätten jedoch nicht alle Gesellschafter mitgehen wollen. Die Betreibergesellschaft mit dem Online­portal rheinmainclick.de ist ein Gemeinschafts­unternehmen von fünf Zeitungsverlagen (Medien­haus Südhessen, Darmstadt; „Hanauer Anzei­ger“; Rhein Main Media, Frankfurt am Main; „Main-Echo“, Aschaffenburg; Verlagsgruppe Rhein Main, Mainz).

zurück