Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. Oktober 1998 | Kinder-Jugend-Zeitung

"Reutlinger General-Anzeiger" macht wieder Schule

Beim "Reutlinger General-Anzeiger" heißt es in diesem Herbst wieder "Zeitung macht Schule". Dann erhalten 25 Klassen aller Schularten sechs Wochen die Möglichkeit, selbst Zeitung zu machen. Die Schülerbeiträge werden täglich veröffentlicht. Dabei sind die Jugendlichen, die während der Projektwochen den "Reutlinger General-Anzeiger" täglich kostenlos ins Klassenzimmer geliefert erhalten, in ihrer Themenwahl weitgehend frei. Anregungen gibt aber das dreiköpfige Projekt-Team der Zeitung, das nicht nur Schüler-Interviews mit prominenten Persönlichkeiten organisiert, sondern auch Schulbesuche und Betriebsführungen absolviert. Zu dem medienkundlichen Projekt, das bereits zum vierten Mal durchgeführt wird, gehört auch ein Anzeigen-Gestaltungswettbewerb. Wie der "Reutlinger General-Anzeiger" dazu mitteilt, haben die Nachwuchsjournalisten in den vergangenen Jahren jeweils rund 40 Sonderseiten mit ihren Berichten und Fotos, Glossen und Kommentaren gefüllt.

zurück