Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Juni 1999 | Kinder-Jugend-Zeitung

Reutlinger General-Anzeiger macht wieder Schule

"Zeitung macht Schule" heißt es diesen Herbst zum fünften Mal beim "Reutlinger General-Anzeiger": 25 Klassen aller Schularten haben wieder sechs Wochen lang die Möglichkeit, selbst journalistisch tätig zu werden. Die täglich veröffentlichten Schülerbeiträge - Berichte und Fotos, Glossen, Kommentare, Leserbriefe oder Karikaturen - sind zentraler Bestandteil des Medienprojekts. In den vergangen Jahren füllten die Nachwuchsjournalisten ab Klasse 8 jeweils rund vierzig Sonderseiten, die nicht nur bei jugendlichen Lesern auf großes Interesse stießen. Redaktionell betreut werden die Projektteilnehmer von einem Redaktionsteam, das auch den Unterricht besucht und Betriebsführungen durch Redaktionen und Druckzentrum organisiert. Ein Anzeigen-Gestaltungswettbewerb und die Möglichkeit, am Börsenspiel der Kreissparkasse (mit "Pressefahrt" zu Frankfurter Börse) teilzunehmen, runden das Medienprojekt ab.

Ansprechpartner:
Ines Stöhr
Telefon: 07473/946622
und
Armin Knauer
Telefon: 07121/302-352.

zurück