Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. November 1998 | Digitales

Reuters Business Briefing

Die Nachrichtenagentur Reuters hat die neueste Version ihres Online Informationsdienstes Reuters-Business-Briefing (RBB) auf dem Markt eingeführt. Wie das Unternehmen mitteilt, enthält die jüngste Version zusätzlich zu den bereits angebotenen aktuellen Aktien- und Devisenkursen sowie Indizes auch historische Kurse und erweiterte Unternehmensinformationen. Ferner können die Anwender dieser RBB Version mit einem einzigen Suchvorgang auch Premium-Berichte abfragen, die auf Pay-per-view-Basis abgerechnet werden. Hierzu zählen beispielsweise Marktstudien, volkswirtschaftliche- und Unternehmensfinanz-Daten, die von Analysten und Beratern zur Verfügung gestellt werden. RBB ist eine breit angelegte Datenbank von Informationen und Nachrichten aus mehr als 4.000 Publikationen in 19 Sprachen. Darüber hinaus enthält RBB auch Fotos aus dem Reuters-Archiv. Information:www.reuters.com/rbb

zurück