Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. April 2008 | Kinder-Jugend-Zeitung

Remscheid: Lesen macht Spaß

Rund 800 Schüler aus Remscheid, Hückeswa­gen, Radevormwald und Wermelskirchen haben an dem Leseförderungsprojekt „Zeitungstreff“ teilgenommen, das der „Remscheider General-Anzeiger“ (RGA) im 14. Jahr angeboten hat. Bei dem vom mct media consulting team (Dortmund) pädagogisch betreuten Projekt erhielten die Teil­nehmer im Alter zwischen 13 und 16 Jahren sechs Wochen lang unentgeltlich täglich ihre Zeitung. Am Anfang hätten sie beim „Zeitungs­treff“ oft Probleme, sich in der Zeitung zurechtzu­finden und die Artikel zu verstehen, schreibt dazu der „RGA“. Für viele Jugendliche sei es „über­haupt der erste Kontakt zur Tageszeitung“. Viele lernten dabei, was in der Pädagogik „verstehen­des Lesen“ genannt wird. „Das schöne dabei ist: Wer einmal lesen gelernt hat, muss es eigentlich nur noch tun“, berichtet der „RGA“ weiter. Die enthaltene Lektion: Lesen macht Spaß! „und das bestätigten fast 85 Prozent der Schüler nach dem Projekt.“

zurück