Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. April 1997 | Marketing

RegioMDS mit Tortendiagrammen

Gerade in der Tageszeitungsplanung ist die Umsetzung von Mediaplänen in kartographische Darstellungen eine spürbare Erleichterung. So bietet RegioMDS, das PC-Planungsprogramm von Regionalpresse und Axel Springer Verlag AG, ein umfangreiches Kartographiemodul. Wie die Regionalpresse mitteilt, ist jetzt eine neue Programmfunktion hinzugekommen, die Darstellung von Marktanteilen in Tortendiagrammen. Die neue Funktion biete zwei Vorteile: Zum einen könne der Planer in unzureichend abgedeckten Gebieten leicht nachprüfen, welche Titel in seinem Plan fehlen; zum anderen sei auf einen Blick zu erkennen, welche Konsequenzen eine Veränderung der Titelauswahl im Gesamtgebiet hat. Ergänzt wird die optische Darstellung durch die Möglichkeit, aus der Gebietsauswertung heraus eine Gemeindeliste zu erzeugen, in der die Auflagen- und Verbreitungsdaten der Titel nach Gemeinden in Tabellenform angezeigt sind. Bis zum Erscheinen der neuen Tageszeitungs-MA im Juni 1997 gibt es die aktuelle RegioMDS-Version zum Sonderpreis: Werbeagenturen, Werbungtreibende und Regionalpresse-Mitgliedsverlage zahlen für eine Einzelplatzlizenz 980 Mark (statt 3.600 Mark); Nichtmitgliedsverlage zahlen 1.960 Mark (statt 7.200 Mark), zuzüglich Mehrwertsteuer.

Kontakt:

gzm Gesellschaft für Zeitungsmarketing mbH,
Schmidtstraße 53,
60326 Frankfurt am Main,
Fax: 069/97382251.

zurück