Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Februar 2007 | Kinder-Jugend-Zeitung

Regensburg: „Mittelbayerische Junior“

Die Mittelbayerische Zeitung“ in Regensburg hat Nachwuchs bekommen: Seit dem 7. Februar 2007 erscheint mit „Mittelbayerische Junior“ mo­natlich ein 16 Seiten starkes Heft für acht- bis zwölfjährige Kinder. Daneben entsteht unter www.mittelbayerische.de/junior ein umfangrei­ches Online-Angebot. Das Blatt soll, wie Ver­lagsleiter Martin Wunnike und Chefredakteur Manfred Sauerer mitteilen, eine Zeitung für Kin­der sein, „die sie der Welt der Erwachsenen bes­ser verstehen lässt“. Das neue Angebot füllt im „MZ“-Portfolio die Lücke zwischen der wöchent­lich erscheinenden Kinderseite „Zinni“ und „Kult“, dem „MZ“-Produkt für Jugendliche und junge Erwachsene. Es entsteht in Kooperation mit dem seit Oktober 2006 laufenden Projekt „Kinder und Zeitung“ vom Verband Deutscher Lokalzeitungen (BDZV Intern berichtete).

zurück