Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. Mai 2012 | Veranstaltungen

Referenten bei Zeitung Digital: Von Altun bis Zetsche

Mehr als 200 Teilnehmer haben sich bereits zum diesjährigen Multimediakongress „Zeitung Digital“ von BDZV und WAN-IFRA am 12. und 13. Juni in Stuttgart angemeldet. Sie treffen unter anderem auf Peter Neumann und Atila Altun, die über die Erfahrungen des Berliner „Tages­spiegels“ im Newsstand von Apple berichten. Jörg Binnenbrücker, Ge­schäftsführer DuMont Venture Holding, spricht über strategische Inves­titionen von Verlagen in Start-ups, und Thomas Funk, Chief Operating Officer der DDB Tribal Group, erläutert Wünsche und Erwartungen von Anzeigenkunden an das Medium Zeitung. Mehr als zwei Dutzend Referenten ge­ben Einblicke in innovative Ver­marktungskon­zepte, präsentieren Best-Practice-Beispiele und diskutieren über strategische Alli­anzen im Digi­talgeschäft. Die Technologietrends der kommen­den Jahre stellt Professor Gunter Dueck, lang­jähriger Cheftech­nologe von IBM, in seiner Keynote vor. Weiteres Highlight: Der Vor­stands­vorsitzende der Daimler AG, Dieter Zetsche, lädt die Teilnehmer zum Gedanken­austausch ein. Die Teilnehmergebühr beträgt für WAN-IFRA/BDZV-Mitglieder 1.090 Euro, Nicht-Mitglieder zahlen 1.590 Euro. Weitere Informatio­nen und die An­meldung finden sich unter www.bdzv.de/zeitungdigital2012.html.

zurück