Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. April 1999 | Namen und Nachrichten

Redaktionsgemeinschaft beliefert "Kölner EXPRESS"

Die Kaufzeitungen "Hamburger Morgenpost" und "Berliner Kurier" aus dem Verlag Gruner + Jahr gründen eine Redaktionsgemeinschaft, die auch den im Verlag M. DuMont Schauberg, Köln, herausgegebenen "EXPRESS" mit redaktionellen Inhalten beliefern wird. Dr. Bernd Kundrun, Vorstand Zeitungen bei Gruner + Jahr, und Konstantin Neven DuMont, Geschäftsführer bei M. DuMont Schauberg, haben am 23. April 1999 in Berlin einen entsprechenden Zulieferungsvertrag unterzeichnet. Wie der Verlag M. DuMont Schauberg dazu mitteilt, wollen die Gruner + Jahr Kaufzeitungen "durch das Zusammenführen von Mitarbeitern aus den Standorten Hamburg und Berlin ein gemeinsames Auftreten der Redaktionen nach außen sowie durch die Intensivierung ihres redaktionellen Austausches die Qualität und Effizienz der Zeitungen steigern". Der "EXPRESS" werde das redaktionelle Angebot als Kunde nutzen und "zusammen mit der Redaktionsgemeinschaft über das Tagesangebot entscheiden". Sitz der Redaktionsgemeinschaft der Gruner + Jahr Kaufzeitungen wird Berlin. Sie liefert Texte und Bilder aus den Ressorts "Service", "Vermischtes" und "Politik". Die Redaktionsgemeinschaft soll den jeweiligen Chefredakteuren der Titel zuarbeiten. Wie der Verlag M. DuMont Schauberg weiter mitteilt, werde das Projekt mit der Arbeitsaufnahme des Ressorts "Service" am 1. Juli 1999 beginnen. Die weiteren Bereiche würden stufenweise in die Redaktionsgemeinschaft einbezogen.

zurück