Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Januar 2003 | Namen und Nachrichten

Recherchestipendium für Nachwuchsjournalisten

„Kontext“, eine Gesellschaft zur Förderung junger Journalisten, vergibt erneut bis zu zehn mit jeweils maximal 3.000 Euro dotierte Recherche-Stipendien. Die Initiative der Ruhrgas AG will damit jungen Journalisten unter 35 Jahren ermöglichen, „eine ausgefallene Story gründlich und vor Ort zu recherchieren“. Interessenten mit knappem Budget und einer Idee für eine gute Story bewerben sich mit ihrem Konzept bis spätestens 28. Februar 2003 bei „Kontext“. Ein Gremium aus praxiserfahrenen Journalisten bewertet die Unterlagen und wählt die Stipendiaten aus. Das Verwertungsrecht bleibt beim Autor. Kontakt: Kontext, Gesellschaft zur Förderung junger Journalisten, Huttropstraße 60, 45138 Essen, Telefon 0201/184-4464, Fax 0201/184-4351, E-Mail kontext@ruhrgas.com.

 

Internet: www.ruhrgas.de/kontext

zurück