Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. November 2008 | Namen und Nachrichten

Ravensburger Medienpreis vergeben

Die freie Journalistin Anja M. Schmutte erhält den mit 5.000 Euro dotierten Ravensburger Me­dienpreis für Bildung und Erziehung in der Familie für ihre in der „Bild am Sonntag“ erschienene Serie „Die besten Erziehungsexperten der Welt“. Der mit 2.500 Euro ausgestattete dritte Preis geht an die Redakteure Uwe Hildebrandt und Reiner Silberstein für die in der „Gifhorner Rundschau“ („Braunschweiger Zeitung“) veröffentlichten Se­rien „Abenteuer Garten“ und „Kinder(t)räume“. Je einen zweiten Preis erhielten Fiona Ehlers („Der Spiegel“) und Elke Buhr (Bayern 2 Hörfunk); ei­nen vierten Preis bekamen Eva Müller und Julia Friedrichs für ihre TV-Dokumentation im WDR. An Anja Schmuttes Beitrag würdigte die Jury un­ter anderem „handwerkliche Qualität und inhaltli­chen Tiefgang“. Bei Uwe Hildebrandt und Reiner Silberstein wurde der hohe Nutzwert gelobt. Die Serien seien „voller schöner und praktikabler An­regungen, regen zum Nachmachen an, bieten einen guten Service“, hieß es in der Begründung der Jury, und: „Für eine Lokalzeitung vorbildlich!“

zurück