Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Oktober 2007 | Namen und Nachrichten

Ravensburger Medienpreis vergeben

Nina Poelchau hat für ihren Artikel „Familie mal andersrum“, der im Magazin der „Süddeutschen Zeitung“ (München) erschienen ist, den mit 3.000 Euro dotierten dritten Preis des Ravensburger Medienpreises 2007 gewonnen. Platz eins ging an die Hörfunk-Autorinnen Katja Huber, Ale­xandra Distler und Franziska Storz, Platz zwei an die Fernsehautoren Daniel Targownik und Paula Zimerman Targownik. Erfolgreich war ferner in der Kategorie Redaktion Stefan Bergmann, der einen fünften Preis und 1.000 Euro für das von ihm verantwortete Special „Zeit für Familie“ in allen Ressorts der „Schwäbischen Zeitung“ (Leut­kirch) erhielt

zurück