Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Oktober 2008 | Namen und Nachrichten

Ravensburger Medienpreis für „Bild am Sonntag“

Anja M. Schmutte, Autorin der in der „Bild am Sonntag“ (Berlin) veröffentlichten Serie „Die bes­ten Erziehungsexperten der Welt“, erhält den mit 5.000 Euro dotierten Ravensburger Medienpreis 2008. Je ein zweiter Preis und 3.000 Euro gehen an Fiona Ehlers („Der Spiegel“, Hamburg) und Elke Buhr (Bayern 2 – Hörfunk). Den dritten Preis und 2.500 Euro bekommt die Redaktion der „Gif­horner Rundschau“ („Braunschweiger Zeitung“), deren Redakteure Uwe Hildebrandt und Reiner Silberstein für die Serien „Abenteuer Garten“ und „Kinder(t)räume“ verantwortlich waren. Mit dem Ravensburger Medienpreis würdigt die Stiftung Ravensburger Verlag zum achten Mal herausra­gende Medienberichte über positive Beispiele familiären und familienähnlichen Zusammenle­bens. Die Preisverleihung findet am 17. Novem­ber 2008 in Berlin statt.

zurück