Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

10. Dezember 2014 | Lob und Preis

Ralf-Dahrendorf-Preis ausgeschrieben

Der Ralf-Dahrendorf-Preis für Lokaljournalis­mus wird im kommenden Jahr zum dritten Mal vergeben. Prämiert werden Artikel oder Serien in Print und Online, die in vorbildlicher Art die Funk­tionsweise der Demokratie auf lokaler Ebene transparent machen und in Zeitungen, Zeitschrif­ten oder im Internet zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 31. März 2015 veröffentlicht wur­den. Es werden sowohl Eigenbewerbungen als auch Benennungen durch Dritte berücksichtigt. Ausgeschrieben werden drei Preise im Wert von 5000 Euro, 3000 Euro und 2000 Euro. Einsende­schluss ist der 31. März 2015. Die Preisverlei­hung wird am 17. Juni 2015 in Freiburg stattfin­den. Juroren sind: Werner D’Inka, Herausgeber „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, Annette Hilleb­rand, Dozentin und Autorin, Hamburg; Ilse Stein, ehemalige Chefredakteurin „Göttinger Tageblatt“, Dr. Berthold Hamelmann, Stellvertretender Chef­redakteur der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ und Thomas Hauser, Chefredakteur der „Badi­schen Zeitung“.

zurück