Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. November 2004 | Namen und Nachrichten

Publizistikpreis für Dirk Ippen

Dr. Dirk Ippen, Verleger unter anderem des „Münchner Merkurs“ und der „tz“, wird mit dem Publizistikpreis der Stadt München geehrt. Der mit 10.000 Euro dotierte und alle drei Jahre vergebene Preis wird am 6. Dezember 2004 von Oberbürgermeister Christian Ude überreicht. Seit den 80er Jahren habe Ippen „durch kluges verlegerisches Handeln“ den „Münchner Merkur“ und die „tz“ auf kommende schwere Zeiten vorbereitet, urteilte die Jury. Dadurch habe er auf Dauer Arbeitsplätze für Journalisten erhalten und die von ihm verlangte journalistische Qualität sichern können. Frühere Preisträger waren unter anderem Erich Kuby und Anneliese Friedmann.

zurück