Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Juli 2003 | Veranstaltungen

Prüfungsvorbereitungskurse für Verlagskaufleute

Die fünftägigen Prüfungsvorbereitungskurse für Verlagskaufleute hat die ZV Zeitungs-Verlag GmbH nun für das Jahr 2004 ausgeschrieben: An vier Terminen – zwei im Frühjahr und zwei im Herbst – erhalten Verlagskaufmännische Auszubildende, die vor der Abschlussprüfung stehen, in Bonn-Röttgen einen komplexen, praxisnahen Überblick über die relevanten Verlagsthemen. Als Referenten konnten unter anderem gewonnen werden: Achim Risse (Mediengruppe WAZ) für das Thema „Vertrieb“; Vilmut Schwarz (Gruner + Jahr, Hamburg) für die „Herstellung von Verlagsprodukten“; Norbert Finken (Bonner „General-Anzeiger“); Ralf Jasper und Bernhard Kluger (Verlag CW Niemeyer, Hameln) zum Thema „Kaufmännische Steuerung und Kontrolle“ sowie Rechtsanwalt Kurt Braun, der über das Verlagsrecht informiert. Weitere Themen sind: Der Pressemarkt in Deutschland, Anzeigen und Marketing, Zeitung im Online-Markt, der Buchverlag sowie Marketing und Marktforschung. Die Termine: Kurs 237 8. bis 12. März 2004, Kurs 238 15. bis 19. März 2004, Kurs 239 20. bis 24. September 2004, Kurs 240 27. September bis 1. Oktober 2004. Für die über die Landesverbände angeschlossenen Mitglieder gelten folgende Staffelpreise: bis zu drei Teilnehmern 795 Euro, vier bis acht Teilnehmer zahlen 715,50 Euro pro Person und ab acht Teilnehmern sind 596,25 Euro zu entrichten (alle Preise zzgl. MwSt.). In der Kursgebühr sind Übernachtung, Verpflegung und Kursbegleitmaterialien enthalten. Kontakt: ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH, Frau Terheyden, Telefon: 030/726298241, Fax: 030/726298243, E-Mail: terheyden@bdzv.de.

zurück