Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. März 2001 | Namen und Nachrichten

Projekt für Ausbilder

Der Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) verfasst nicht nur Prüfungsausgaben für den noch jungen Ausbildungsberuf Mediengestalter/-in, sondern stellt auch Handreichungen für die Ausbilder zur Verfügung wie das Projekt "Mediengestalter/-in 2000plus". Im Internet auf der Informationsplattform www.mediengestalter2000plus.de wurden hier nicht nur die Struktur einer Abschlussprüfung und fünf Slide-Shows zum Berufsbild hinterlegt, die wichtigsten Dokumente lassen sich auch zur schnellen Informationsbeschaffung herunterladen, eine News-Funktion weist auf neue Inhalte hin, ein abonnierbarer E-Mail-Newsletter informiert über aktuelle Entwicklungen im Berufsbild. Hinzukommen soll demnächst ein interaktiver Literaturserver, der über berufsrelevante Literatur informieren wird und über eine Eingabekomponente auch für Literaturtipps von Besuchern der Website offensteht. In Vorbereitung sind ferner eine Prüfungs-CD-Rom für Ausbilder und Prüflinge sowie Planungshilfen für Ausbildungsbetriebe.

Kontakt:
ZFA - Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien,
Kurfürstenanlage 69,
69115 Heidelberg,
Telefon 06221/ 905630,
Fax 06221/9056315,
E-Mail: info@mediengestalter2000plus.de

Im Internet: www.mediengestalter2000plus.de

zurück